Dobermann 

Standardkennzeichen - Kopf

Beitragsseiten
Standardkennzeichen
Rassekennzeichen
Erscheinungsbild
Kopf
Körper
Gliedmassen
Haut
Grösse/Gewicht
Fehler
Diqualifizierende Fehler
Alle Seiten

KOPF

Oberkopf
Kräftig, zum Gebäude passend. Von oben gesehen entspricht der Kopf einem stumpfen Keil. Die Querlinie des Scheitels soll von vorne gesehen annähernd waagerecht verlaufen, also nicht zu den Ohren abfallen. Die fast gerade in Fortsetzung zum Nasenrücken verlaufende Scheitelbeinlinie fällt zum Nacken In leichter Rundung ab. Die Augenbrauenbögen sind gut entwickelt, ohne hervorzutreten. Die Stirnfurche Ist noch sichtbar. Das Hinterhauptbein soll nicht auffällig sein. Von vorn und oben betrachtet dürfen die Seitenflächen des Kopfes nicht ausladend (backig) wirken. Die seitliche leichte Wölbung des Oberkiefers und der Jochbeine müssen in Harmonie zur Gesamtlänge des Kopfes stehen. Die Muskeln des Kopfes sind kräftig entwickelt.

Stop:
Der Stirnabsatz ist gering, aber deutlich erkennbar ausgebildet .
 
Gesichtsschädel

Nase:
Nasenkuppe Gut ausgebildet, mehr breit als rund und mit großen Öffnungen, ohne insgesamt hervorzutreten. Bei schwarzen Hunden ist sie schwarz, bei braunen entsprechend mit einer helleren Tönung angepaßt.

Fang:
Der Fang muß im richtigen Verhältnis zum Oberkopf stehen und kräftig entwickelt sein. Der Fang Ist tief, die Mundspalte soll weit bis zu den Molaren reichen. Eine gute Fangbreite muß auch Im Bereich der oberen und unteren Schneidezähne vorhanden sein.

Lefzen:
Sie sollen fest und glatt an den Kiefern liegen und einer straffen Verschluß der Mundspalte gewährleisten. Dunkle Pigmentierung, bei braun etwas hellere Tönung.

Kiefer/Gebiß/Zähne:
Kräftiger, breiter Ober- und Unterkiefer. Scherengebiß, 42 Zähne entsprechend dem Zahnschema, normale Größe.

Augen:
Sie sind mittelgroß, oval und von dunkler Farbe. Bei braunen Hunden Ist eine etwas hellere Tönung erlaubt. Gut anllegende Augenlider. Lidrand behaart.

Ohr:
Das hoch angesetzte Ohr wird aufrecht getragen und ist auf eine im Verhältnis zum Kopf passende Lange geschnitten. Soweit in einem Land Kupierverbot besteht, wird gleichrangig das unkupierte Ohr anerkannt. (Gewünscht mittelgroß und mit dem vorderen Rand glatt an den Wangen anliegend).

Hals:
Im Verhältnis zum Körper und Kopf von guter Länge. Er Ist trocken und muskulös. Die Linienführung Ist aufsteigend und gefällig gebogen. Seine Haltung Ist aufrecht und zeigt viel Adel.



 
Benefiz Turnier Abt. Recklinhausen

Ausstellungsergebnisse

FCI WM FH 2010
AF Hundefotografie

Hauptgeschäftsstelle

Dobermann Verein e.V.
Thorwaldsenstraße 29
80335 München

Telefon +49 (0) 89 1234224
Telefax +49 (0) 89 1234741

Sie erreichen uns:
Mo., Mi., Do. 10.00 - 12.00 Uhr

Jetzt Mitglied werden!

Sie können jetzt direkt Ihre Mitgliedschaft beantragen. Alle dafür nötigen Informationen finden Sie hier.